Neuenstadt am Kocher, 13.06.2022, von Simone Brecht

Sicherungsmaßnahmen

Für die Planungen rund um das Gebäudeensemble in Neuenstadt am Kocher, das sich zwischen Torturm und Pfarrgasse befindet, sind diverse vorbereitende Untersuchungen erforderlich. Am Freitagnachmittag, 10. Juni 2022, wurde festgestellt, dass das unbewohnbare und leerstehende Gebäude in der Hauptstraße 7 akute Standsicherheitsprobleme aufweist.

Zur Sicherung des Gebäudes und vor allem aber zum Schutz der Fußgänger und des Straßenverkehrs musste das Gebäude umgehend abgestützt werden. Bereits am vergangenen Wochenende brachten zahlreiche Helfer des Technischen Hilfswerkes (THW) unter anderem massive Stützen im Innern des Gebäudes und ein Gerüst an der Giebelseite an.

Wegen des Materials, der Arbeiten und der Kräne im Einsatz musste spontan der Marktplatz sowie die Zuwege auch aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Vielen Dank allen Anwohnern, Gewerbetreibenden und Besuchern für ihr Verständnis für diese wichtige Maßnahme.

Die Stadt Neuenstadt dankt den THW Ortsgruppen Widdern, Weinsberg, Pfedelbach und Ladenburg sowie der Feuerwehr Heilbronn für die schnelle und tatkräftige Unterstützung.

Quelle Stadt aktuell Neuenstadt am Kocher

weiterführende Links:

Heilbronner Stimme "THW sichert einsturzgefährdetes Haus in Neuenstadt"

THW Widdern "ein uraltes Haus wird stabilisiert"

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP