Pfedelbach, 10.07.2020, von Simone Brecht

Hochzeitsglocken!

Sascha, langjähriger Helfer der Fachgruppe Brückenbau und seine Lebensgefährtin Yvonne haben sich von den Corona-Bedingungen nicht abschrecken lassen und am 10. Juli 2020 den Bund für’s Leben geschlossen.

Mark Twain hat einmal gesagt:„Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.“

 

Sascha, langjähriger Helfer der Fachgruppe Brückenbau und seine Lebensgefährtin Yvonne haben sich von den Corona-Bedingungen nicht abschrecken lassen und am 10. Juli 2020 den Bund für’s Leben geschlossen.

 

Zu den ersten Gratulanten gehörten Helfer_Innen des Technisches Hilfswerk (THW) - Ortsverband Pfedelbach. Seit Beendigung seiner Grundausbildung 2010 ist Sascha Helfer in der Fachgruppe Brückenbau. Es stand ausser Frage, daß die traditionell gestellte Aufgabe als frischgebackenes Ehepaar, etwas mit der Fachgruppe zu tun hatte.

 

Anstatt ein Leintuch zu durchschneiden, wurden zwei Brückenbauelemente im Innenhof des Pfedelbacher Schlosses aufgebaut. Die beiden Verbindungsbolzen mussten mit einem Hammer herausgeschlagen werden. Als Hochzeitsgeschenk überreichten die ehrenamtlichen Einsatzkräfte aus Pfedelbach einen gravierten Brückenbolzen aus Edelstahl!

 

Wir wünschen den beiden auf ihrem gemeinsamen Lebensweg alles Gute!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP