Pfedelbach, 17.10.2018, von Simone Brecht

geprüft in den Einsatz

Am 13. Oktober 2018 wurde die zweite Grundausbildungsprüfung im THW Regionalbereich Heilbronn durchgeführt. Elf Helferanwärter legten die Prüfung, auf dem Pfedelbacher THW Gelände, ab.

Jonas steht auf dem Außengelände und zieht sich gerade die weiße Staubmaske über Mund und Nase. In der ausgeräumten Fahrzeughalle zeigt Stationsprüfer Jochen Reichert vom THW OV Widdern auf das Foto eines Gefahrgutfahrzeuges. Marvin hat die Aufgabe die Gefahrgutzeichen korrekt zuzuordnen. Auf der gegenüberliegenden Seite legt sich Yannick, als Stationshelfer eingeteilt, gerade auf eine graue Decke in die Krankentrage.  

Ein paar Minuten später weht der typische Brandgeruch in die Halle, der dann entsteht, wenn eine rotierende  Metallscheibe auf einen Gegenstand trifft. Jonas hat mit dem Trennschleifer in die am Boden liegende Betonplatte geschnitten. Thorsten Oberst im normalen THW-Alltag Zugführer beim Widderner Ortsverband (OV) ist zufrieden, mit dem, was er gerade gesehen hat. Er klopft dem Prüfling auf die Schulter, das Zeichen dafür, das zwölf Kilo schwere Werkzeug wieder abzulegen und auszuschalten. Helferanwärter Leo hat seinen Verletzten fest in die Krankentrage eingebunden und Marvin seine Aufgabe mit Bravour gemeistert. 

Elf künftige THW-Einsatzkräfte aus den THW Ortsverbänden Wertheim und Pfedelbach legen an diesem Samstag die Grundausbildungsprüfung ab. Eine theoretische Prüfung mit 40 Fragen und sechs Praxisstationen müssen abgearbeitet werden.  Geprüft werden sie von Helfern des THW OV Widdern. Frank Zenth als Prüfungsleiter sorgt zusammen mit Kirstin Herrmann von der THW Regionalstelle Heilbronn für den korrekten Ablauf. Zusätzlich steht pro Station ein Stationshelfer bereit. Rund acht Stunden später lachen alle Beteiligten für das Gruppenfoto. Die Prüfung ist beendet. 

Jetzt geht's für die neuen, ehrenamtlichen THWler an die Fachausbildung im Ortsverband. Irgendwann werden sie vielleicht selbst als Prüfer fungieren. Bis dahin wünschen wir allen Teilnehmern alles Gute und bleibt gesund! 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP